userofheaven

  Startseite
  Archiv
  Jesus through the summer tour '06
  Playersheet
  Musik
  Music Equipment
  Dimebag Darrell
  Disclaimer
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/userofheaven

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier eine Übersicht über mein momentanes Equipment in Sachen Instrumenten:


Ibanez GRX 170 L Lefthanded 6-String Gitarre und meiner Meinung nach auch für Fortgeschrittene geeignet. Ziemlich universell einsetzbar, und wenn man das Tremolo runterschraubt auch sehr stabil in der Stimmung.


Peavey Rage 158 Transetube Series
15 Watt
2 Kanäle (Clean, Lead)
Equalization (Low, Middle, High), modern od. vintage
Sehr fetter Sound im typischen Peaveyformat. Sehr universell einsetzbar, leider ohne Fussschalter.


Behringer V-Amp 2 Nahezu perfekt für Leute, die keinen Platz oder kein Geld für was grösseres Haben. Mit vielen Effekten versehen und mit etwas technischem Verständnis mit vielen kleinen Details ein schöner Zeitvertreib. Allerdings nicht für Leute mit grossen Ansprüchen geeignet, da dazu zum Beispiel das Expression-Pedal fehlt und die Effekte zu festgefahren sind.


Planet Waves Gitarrengurt - Iron Cross Sehr angenehmer Nylongitarrengurt mit eher schlichtem Design. Ohne jegliche Polsterung ist der Gurt auch nach längerem Tragen kein Schmerzfaktor.


Minatour Gitarrengurt - Flame Besticht natürlich durch sein hammer Design. Durch die Polsterung und seine Breite sehr angenehmer Gurt.


Dunlop Lucky 13 Picks 1.00mm Natürlich hab ich auch noch andere Picks z.B. von Fender und von Ibanez. Diese sind jedoch wegen ihrem Design etwas hervorzuheben. Es sei erwähnt das ich grosser Fan von 1.00 mm Picks bin, also die heavey Stärke. Wie der Name schon verrät - HEAVEY SHIT!


Rockstand 5fach. Nachdem ich auch noch eine Billigakkustikgitarre hab und bald sich meine Custom hinzuzieht brauch ich nen grossen Ständer.


Warwick Guitarbag double Die zuvor angesprochene Custom hat keinen Koffer, weil zu sperrig. Deswegen muss eine Tasche mit fetter 30 mm Polsterung her, damit auch nichts passieren kann. Und ich kann gleich beide mitnehemen - Chillfaktor 11 auf einer Skala von 1 bis 10.

Und jetzt noch ein wenig Zukunftsmusik:
Es kommt wie oben bereits angedeutet demnächst eine Custom Gitarre und ein neuer grösserer Verstärker hinzu. Hierzu ein Paar Fakten:

Dotzauer MH Custom
Body: Erle
Griffbrett: Gibsonmensur, 24 Bünde, Palizander Dottinlays
Tonabnehmer: 2x EMG 81 active Humbucker
Tremolo: Schaller Tremolo

Peavey Triple XXX Top
120 Röhrentopteil
3 Kanäle: Clean, Crunch, Overdrive



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung