userofheaven

  Startseite
  Archiv
  Jesus through the summer tour '06
  Playersheet
  Musik
  Music Equipment
  Dimebag Darrell
  Disclaimer
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/userofheaven

Gratis bloggen bei
myblog.de





Torwartfrage

Letzen Freitag der grosse Schock:
Jens Lehmann wird von Jürgen Klinsmann zur Nummer 1 im deutschen Tor erklärt. Ein riesiges Raunen geht durch die Bundesrepublik, von den Kahnfans mit Buh-Rufen untermalt. An dieser Stelle sei festzuhalten, das auch meiner Meinung nach Oliver Kahn der bessere Torwart ist, zumindest auf lange Zeit gesehen. Doch darf sich der ein oder andere nicht so lautstark beschweren, wie er es zu tun pflegt. Die Momentanen Fakten(ich spreche nur von Zahlen auf dem Papier) belegen zur Zeit den von Jürgen Klinsmann und Andreas Köpke angemerkten minimalen Unterschied, der letztendlich zur Nominierung führte. Das diese Entscheidung von vielen Seiten her erzwungen wurde, unter anderem von der Führungsebene des FCB, ist nicht von der Hand zu weisen. Natürlich ist es gerechtfertigt wenn der FCB bemängelt, dass sich Oliver Kahn unter Druck setzt und dadurch Spiele bestreitet obwohl er angeschlagen, wenn nicht sogar verletzt ist(sie Spiel gegen Köln). Ohne Zweifel wird dies durch die öffentliche Diskussion von Hr. Klinsmann hervorgerufen. Doch müsste an dieser Stelle eigentlich ein so erfahrener Spieler wie Oliver Kahn einfach auf seinen Körper hören und auf seine Fähigkeiten vertrauen und eben nicht spielen. Zu beweisen hatte er meiner Meinung nach zu diesem Zeitpunkt nichts.

Man sollte sich eher darüber aufregen, das so ein Druck auf gerade die Sportler gemacht wird, die am besten sind, und dadurch der "schlechte" Rest komplett in Vergessenheit gerät, anstatt sich über die Leistung von zwei sehr sehr guten Torhütern zu streiten.

In diesem Sinne haltet eueren Kasten sauber
Jesus

hierzu der momentane Kommentar von Andrea Raithel:
www.myblog.de/eynschi
10.4.06 13:06


#1 in jedem Fall

Die Kritiker verstummen, die Buhrufe werden weniger und langsam aber sicher stehen alle auf: Standing Ovations und minutenlanger Beifall folgt. Eine sehr rührende Geste vom Publikum, dass sich als Deutschland entpupt. Oliver Kahn ist in vieler Munde nur noch als "die #1 der Herzen" bekannt. Zurecht. Mit grossen Worten verkündet er am Montag, dass er sich als die #2 im deutschen Tor auf die Bank setze. Als Begründung gibt er unteranderem an, dass ihm Deutschland und die Nationalmannschaft zu wichtig seien, so dass es ihm gar nicht möglich ist, jetzt einen Rückzug zu machen.
In jedem Fall muss man zugeben, dass Oliver Kahn hier wohl eine der grössten Taten seiner Karriere vollbracht hat. Damit hatte niemand gerechnet, alle hatten eine "typische" Reaktion des 36 jährigen erwartet. Doch er straft sie alle Lügen, wie schon viele male zuvor, nur diesmal in einer Form, die eigentlich eher nicht zu Oliver Kahn passt. Jedoch gibt es eine vergleichbare Situation, in der der Titan jedoch damals nichts sagen musste: Die zwei Fehlgriffe im Finale 2002 machten diesen Mann ebenfals zum Helden der Nation. Ohne ihn wäre der Einzug ins Finale gar nicht erst möglich gewesen, das erkennen viele erst nach der WM. Was gewesen wäre, wenn Deutschland Weltmeister geworden wäre, möchte sich der ein oder andere vielleicht gar nicht ausrechnen. Und nun 4 Jahre später wird Oliver Kahn schon wieder zum Helden der Nation - obwohl er noch nicht mal spielt. Viele sehen ihn jetzt schon als "den Gewinner" der WM.
Wie die WM spielerisch verläuft, darauf hat Kahn warscheinlich keinen Einfluss. Wie Deutschland sich präsentiert, dafür hat Kahn jetzt schon mehr als genug getan.



In diesem Sinne wollen wir alle hoffen, das Deutschland mit dem erst heute präsentierten goldenem Finalball eventuell den Titel holt.

mit freundlichen Grüssen
Jesus
12.4.06 12:52


dieses und jenes

Man liest der Tage von blauen Augen, grossartigen Toren, Aufstiegsfeiern und sogar einem Gewinn eines WM-Titels. Um so mehr verwundert es, das der Sieger ein deutsches Team ist. Ladies and Gentleman ich will es nicht länger verheimlichen: DEUTSCHLAND IST MURMELWELTMEISTER. In einem Englischen Pub gewann das deutsche Team den unter Murmlern sehr begehrten Pokal der ein Fassungsvemögen von drei Liter Bier hat, was insofern wichtig ist, da der Verlierer des Finales dies als Trost trinken darf. Alles in allem ein sehr amüsantes Ereignis mit viel Bier und allem drum und dran. PROST!
So sei am Rande noch erwähnt, dass neben diesem tollen Erfolg der Club noch die Klasse gesichert hat, auch wenn es noch rechnerisch möglich ist, dass der Club absteigt. Also gleich nochmal ein Grund, sich eins zu zapfen.

Und deswegen wird dieser Beitrag mit einem kräfigem Aufruf zum Bierbesäufnis beendet. Aber nur Bier, weil des haut nicht ganz so arg rein.
18.4.06 22:58


Support Support Support

An dieser Stelle erst einmal einen herzlichen Dank an die liebe Andrea für ihren grossartigen Support auf ihrem Blog.

Jetzt zu meiner eigenen persönlichen Supportaktion:
Zwei junge Studenten aus Freiburg haben am Ostersonntag um 16:00 Uhr eine Internetseite freigeschallten, die unter dem Titel "Mehmet für Deutschland" läuft. Auf dieser Seite ist eine virtuelle Unterschriftenaktion angelaufen, die bewirken soll, dass Mehmet Scholl bei der WM für Deutschland als Joker im Kader stehen soll. Meiner Meinung nach eine sehr gute Idee, da der Mehmet in letzter Zeit und eigentlich schon immer ein sehr guter Joker war und schon so manches Spiel positiv beeinflusst hat. Ich selbst habe schon "unterschrieben" jetzt ist es bei euch: das angestrebte Ziel von 1 Mio. Unterschriften ist ein schwiriges Unterfangen, deshalb fordere ich nun auf, ebenfals für Mehmet Scholl zu unterzeichnen, damit diese Aktion vielleicht tatsächlich etwas bewirkt. In den Medien ist diese Aktion bereits weit verbreitet und sehr bekannt und beliebt, also stehen die Chancen nicht schlecht. Ihr müsst lediglich Anrede, Vor- und Nachname, eueren Wohnort und das Bundesland angeben - also keine Gefahr, irgentwelche nervigen E-Mails oder sonstiges zugesand zu bekommen. Es besteht also kein Grund zur Sorge, es ist eine wirklich sehr angenehm schlicht gehaltene Aktion. Deswegen bitte alle einmal "Unterschrift" leisten und damit Mehmet Scholl vielleicht ermöglichen, nochmal an einer WM teilzunehmen. Den Link gibts unter den Beitrag, also gleich draufklicken und loslegen.
mfg Jesus

>>>Support für Mehmet<<<
20.4.06 12:39


Fanpost

Ich möchte mich an dieser Stelle für die zahlreichen Gästebucheinträge bedanken, die ihr in lezter Zeit gepostet habt. Natürlich habe ich alle gelesen und werde mich auch auf eueren Wunsch hin nicht mehr so viel über Fussball auslassen(zumindest nicht mehr reine Fussballbeiträge). Also vielen Dank für die grosse Unterstützung!!!

Naja und jetzt mal im Ernst: Danke Regina und Andrea!

have a nice day, be yourself and wait and bleed
jesus
26.4.06 12:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung